三泰虎

中国美的集团准备收购德国机器人制造商库卡

Roboterproduzent: Politik fürchtet Kuka-Verkauf nach China

机器人制造商:德国政界担心库卡被卖给中国

Wirtschaftsminister Gabriel und EU-Kommissar Oettinger sind offenbar gegen einen Verkauf des Roboterherstellers Kuka an den chinesischen Midea-Konzern. Ein europäischer Eigentümer wäre ihnen lieber.

经济部长加布里尔和欧盟数字经济委员奥廷格公开表示反对机器人制造商库卡出售给中国美的集团。然而库卡的拥有者表示对美的的收购表示欢迎。

A staff member stands next to robots at a plant of Kuka Robotics in Shanghai

德国网民的评论:


译者:奥恰恰
来源:龙腾网 http://www.ltaaa.com/bbs/thread-401194-1-1.html
外文:http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/kuka-grossaktionaer-bremst-vorstand-bei-midea-angebot-a-1094935.html



ja-ja...
febra 30.05.2016
verkauft die nächste Technologie an China. In zehn Jahren ist von dem Laden nix mehr über...

好好。。。继续卖技术给中国。10年后也就没什么可以卖的了。。。

 
So wird es noch oft gehen ...
clint east wood 30.05.2016
... denn die Politik will und will nicht begreifen, dass freihandel und freier kapitalverkehr ... und das heißt auch freies Investieren nach strategischen Interessen ... mit einem Land wie China etwa vollständig andres ist, als mit den "alten" Wirtschaftsmächten. In denen hatte die politik nämlich nicht den Durchgriff auf Investitions- und Preisentscheidungen der großen oder auch kleineren Unternehmen. In China kann die Parteispitze entscheiden, dass diese oder jene Branche geschützt, unterstützt, quersubventioniert und geheimdienstlich begleitet wird. Solar und Stahl haben das gezeigt. Und die ach-so-konkurrenzfähigen "mittelständischen" deutschen Familienunternehmen werden auch erst anteilig, schließlich mit beherrschender Mehrheit übernommen. Dann werden chinesische Fachkräfte in Deutschland "ausgebildet" und übernehmen das technische und strategische Knowhow und schließlich wird die Konkurrenz in China mit diesem Knowhow ausgestattet und aufgebaut. Und die ausgelaugte leere Hülle des unternehmens in Deutschland wird entsorgt - oft zulasten des deutschen Steuerzahlers bei den Versuchen, das Unternehmen zu "retten". Aber das Begreifen unsere Marktliberalen einfach nicht. china braucht in den nächsten Jahren 300 Millionen neue Arbeitsplätze - mindestens. Das entspricht der gesamten Zahl von Industriebeschäftigten in der "entwickelten" Welt. China braucht die Lieferanten und auch die Nachfrage aus Deutschland nicht, oder jedenfalls nicht mehr lange... Aber das begreifen deutsche Marktliberale in der Politik einfach nicht.....

这种事还会经常发生。。。

。。。因为我们德国的政治体制根本不干涉这种事,只会奉行自由贸易和资本自由流动。。。也就是说中国可以按照战略意图自由投资。。。

然而像中国这种国家和“传统”经济强国完全不一样。“传统”经济强国大大小小企业的投资和定价背后不会有政治操作的影子。然而中国这方面都由党的领导层在背后决定,要保护哪些行业,要支持哪些,要补贴哪些,要给予哪些企业情报部门的协助。

太阳能和钢铁企业就是已经证实的例子。我们德国许多颇具实力的“中型”家族式企业被肢解,最终被中国企业吞并。然后中国开始在我们这“培训”技术人员,接收技术专利,凭借学来的技术不断壮大变强,竞争力越来越强。而那些被榨干的德国企业就被处理掉,最后我们德国的纳税人苦于试图“拯救”这些走向倒闭的企业。

我们的自由市场主义者根本不会干涉这一切。中国在接下来几年里至少需要3亿新工作岗位,这正好是“发达”国家工业岗位的总数。中国不需要我们德国的供应商或者市场,或者说不久之后就不需要了。。。我们德国的自由市场主义者在政治上毫不干预。。。

 
Ja was nun...
willi441 30.05.2016
haben wir nun eine globale freie Marktwirtschaft oder nicht. Ist das, geltendes Recht ,den potentialen Käufer nach kontinentaler Herkunft auszuwählen, doch eine sehr fragwürdige Sache. An diesem Beispiel sieht man doch, daß nationales Denken auch in der höheren Politik Kreisen das Kredo darstellt. Die Frage ist nun die was ist nach europäischem Handelsrecht rechtens ?

嗯。。。我们现在到底有没有全球自由市场经济?按照企业所属洲来挑选购买者是不是合法,这是一个值得思考的问题。上面的例子我们已经看到了我们高层政治圈表现出的爱国主义思想,但是问题是这到底符合我们欧洲的贸易法吗?

 
quark2@mailinator.com 30.05.2016
Hatte man nicht das Gesetz so geändert, daß sich selbst der Vorstand nicht über die Maßen wehren darf ? Immer lustig, wenn Leute erst zum eigenen Vorteil Regeln aufstellen und wenn sie mal selbst die Schwächeren sind, soll alles nicht gelten.

难道法律不应该早就规定,如何阻止董事会作出出格的事情?有意思的是,这些人总是为了自己的利益制定法律,当发现自己成为弱者的时候又要求作废法律。

 
Der Midea Konzern...
Kezman9 30.05.2016
...will seine Produktion automatisieren und mit seinen Produkten der europäischen Markt überschwemmen, aber ich sehe für Kuka keinen Vorteil. Die Denke das se in China Fuss fassen...haben auch die Autofirmen gedacht und mussten viel Know-how dort lassen und werden demnächst aus dem Paradies vertrieben.

美的集团。。。
想要把他们的产品自动化,进而向欧洲市场倾销,但是我认为这对库卡没任何好处。库卡向借此占领中国市场。。。目标是众多的中国汽车厂商,然而库卡必须转让大量专利最后的结果就是被从中国市场挤走。

 
Wie kann die deutsche ...
Nordbayer 30.05.2016
... Automobilindustrie hier tatenlos zusehen? Die Chinesen haben doch nicht nur die Technologie und das Know How von Kuka im Visier sondern auch die Neuentwicklungen der deutschen Autobauer, die weit vor Veröffentlichung an Kuka wichtige Daten zur Programmentwicklung weitergeben. Deutsche Arbeitsplätze interessieren die Chinesen nicht, es geht nur um Industriespionage. Hier muss auch die Regierung aktiv werden sonst geht der Ausverkauf und Diebstahl durch diesen Unrechtsstaat weiter. Warum machen sich die Kuka-Vorstände für die Chinesen stark? Jeder Mensch hat seinen Preis, Deutschlands Eliten sind durch und durch korrupt, asozial und gierig.

我们德国的汽车制造商怎么能袖手旁观视而不见?中国人不只是瞄准了库卡的专利,甚至包括我们德国汽车制造商的研发,中国人的胃口远不止获得库卡重要的编程代码那么简单。中国人根本不在乎我们德国的工作岗位,中国只会企业间谍行为。我们德国政府必须积极应对库卡继续被出售和被中国这个暴政国家所窃取。为什么库卡的董事会会为壮大中国人做贡献?任何人都能被收买,我们德国的精英是彻头彻尾的腐败,反社会和贪婪。

 
Was Gabriel will
hasipapa 30.05.2016
ist total überflüssig. Wenn die Chinesen die Fima wollen bekommen sie die auch.

加布里尔完全就是在做无用功。只要中国人想要那个企业他们早晚会弄到手。

 
Ausverkauf Ausverkauf
tradepro 30.05.2016
und dann sperrren wir unseren Laden (Land) zu. Grossartig. Wann werden wir verstehen dass wir mit Chinesischen Tagelöhnern nicht konkurrieren können (und auch nicht sollen)?!

出售 出售
直到我们的商店(国家)也关门。太棒了。我们什么时候才能明白,我们无法和中国的临时工相竞争(也不应该和他们竞争)?!

此文由 三泰虎 编辑,未经允许不得转载!:首页 > 德国 » 中国美的集团准备收购德国机器人制造商库卡

()
分享到:

相关推荐